Sprache wählen
 

Luftgeschwindigkeit kalibrieren

Die Kalibrierungen der unterschiedlichsten Anemometer, wird mittels einer Vergleichsmessung mit einem Laser-Doppler Anemometer in einer homogenen, reproduzierbaren Windkanalströmung durchgeführt. Dabei wird das Setup auf jeden Prüfling individuell angepasst um ein hohes Maß an Messgenauigkeit zu garantieren. Dazu gehört auch, dass für die Kalibrierung von Behaglichkeitssonden oder Messgeräten zur Laminarflowüberwachung im Bereich von 0,04 m/s bis 2 m/s ein eigener Niedrigströmungs-Windkanal eingesetzt wird.

Als designiertes Labor ist E+E Elektronik mit der Bereithaltung des "nationalen Normals für Luftströmungsgeschwindigkeit" in Österreich beauftragt.

Akkreditierungsumfang der Kalibrierstelle E+E

KalibrierstandardKalibriergegenstandMessbedingungenMessbereichMessunsicherheit
NMILaborSpezialkalibrierung von Luftgeschwindigkeitsmessgeräten im designierten Labor BEV/E+E
ÖKDLaborMessgeräte zur Erfassung
der Luftgeschwindigkeit
(23 ± 3) °C
Umgebungsluftdruck
(0,04 bis 2) m/s0,004 m/s + 0,47 % vom Messwert
ÖKDLaborMessgeräte zur Erfassung
der Luftgeschwindigkeit
(5 bis 80) °C
Umgebungsluftdruck
(0,3 bis 40) m/s0,004 m/s + 0,47 % vom Messwert

Kalibrationsverfahren

Für die Kalibrierung von Luftgeschwindigkeiten von 0,04 m/s bis 2 m/s wird ein senkrechter Windkanal nach Eiffel Bauart verwendet (offener Kreislauf). Die geschlossen ausgeführte Messstrecke ist quadratisch, mit einer Seitenlänge von 25 cm und produziert einen sehr homogenes turbulenzarmes Strömungsprofil.

Für die Kalibrierung von Luftgeschwindigkeiten von 0,3 m/s bis 40 m/s wird ein waagrechter Windkanal Göttinger Bauart verwendet (geschlossener Kreislauf). Die Messstrecke ist rund, mit einem Durchmesser von 25 cm und produziert ein sehr homogenes turbulenzarmes Freistahl-Profil. Die Temperatur im Windkanal kann über einen Wärmetauscher im Messvolumen in einem Temperaturbereich von 5 °C bis 80 °C geregelt werden.

Als Referenz für die Messung der Strömungsgeschwindigkeit wird ein Laser Doppler Anemometer (LDA) eingesetzt.

 

Mehr Informationen zum Akkreditierungsumfang der E+E Kalibrierstelle finden Sie hier >>

Kalibrierangebot anfordern

Kontaktinformationen
 
 
 
 
Downloads Kategorie
Datenblatt Luftgeschwindigkeitskalibration
669.51 kb
Luftgeschwindigkeit
Broschüre Kalibrierservice
1960.74 kb
Allgemein
Begleitschein OEKD-Kalibrierdienst
20.7 kb
Allgemein