Sprache wählen
 

Taupunkt kalibrieren

Die E+E Taupunktkalibrieranlage besticht durch eine sehr geringe Messunsicherheit und einen Kalibrierbereich von -90 °C Frostpunkt (Tf) bis +95 °C Taupunkt (Td). Kalibrierungen erfolgen standardmäßig in Stickstoff. Auf Anfrage könnenTaupunkthygrometer auch in anderen Trägergasen wie z.B. Methan kalibriert werden.

Der E+E Kalibrierdienst bietet auch Kalibrierungen von Taupunktmessgeräten und Taupunktspiegeln im designierten Labor. Das ist vor allem für akkreditierte Kalibrierstellen von Interesse.

Akkreditierter Taupunkt-Kalibrierbereich

KalibrierstandardKalibriergegenstandMessbedingungenMessbereich1)Messunsicherheit
ÖKDLabor

Tauspiegelhygrometer
(Taupunktspiegel)

Taupunkttransmitter
(Taupunkthygrometer)

Gasstrom max. 5 l/min
Luftdruck max. 10 bar für Td (-64,6...95) °C
950 mbar ± 150 mbar für Td <-64,6 °C
(-75...<-55) °C
(-55...<-22,5) °C
(-22,5...70) °C
(>70...95) °C
0,05-(55+Tf)*0,01 K
0,05 K
0,035 K
0,045 K
ÖKDLabor

Taupunkttransmitter
(Taupunkthygrometer)

Druckbereich 1 bis 100 bar
Trägergas Luft oder Stickstoff2)

(-90...<-80) °C
(-80...<-55) °C
(-55...<-25) °C
(-25...20) °C
0,2-(80+Tf)*0,02 K
0,05-(55+tf)*0,006 K
0,05 K
0,035 K
ÖKDVor OrtTaupunkt-GeneratorenGasstrom min. 1 l/min
Lufdruck 950 mbar ± 150 mbar
(-75...<-55) °C
(-55...<-22,5) °C
(-22,5...70) °C
(>70...95) °C
0,07-(55+Tf)*0,01 K
0,07 K
0,05 K
0,06 K

1) Es wird entsprechend der Service-Kategorie 3.1 im BIPM "Taupunkt" als Bezeichnung für die Messgröße verwendet. Für Werte <0 °C bezieht sich die Angabe auf den Frostpunkt. Kalibrierungen für Werte <0 °C können auch für die berechnete Taupunkttemperatur durchgeführt werden.
2) Andere Gase wie z.B. Methan auf Anfrage

Kalibrierverfahren

In einem 2-Druck Feuchtegenerator wird Luft mit einer definierten Molfraktion (Wasser-Gas) mit einem maximalen Gasstrom von 5 L/min unter Normalbedingungen erzeugt (dargestellt). Dieser Gasstrom wird zum Prüfling geleitet und erzeugt am Ort des Prüflings in Abhängigkeit vom Druck eine definierte Taupunkttemperatur. Optional kann der Prüfling in einer Messkammer temperaturstabilisiert werden. Die Kalibrieranlage ist das österreichische nationale Normal für Luftfeuchte.

Mehr Informationen zum Akkreditierungsumfang der E+E Kalibrierstelle finden Sie hier >>

Kalibrierangebot anfordern

Kontaktinformationen
 
 
 
 
Downloads Kategorie
Datenblatt Taupunktkalibration
751.51 kb
Taupunkt
Broschüre Kalibrierservice
1960.74 kb
Allgemein
Begleitschein OEKD-Kalibrierdienst
20.7 kb
Allgemein